Lampenschirme aus Glas

Lampen sind das entscheidende Detail in einem Raum. Sie können Zimmer den letzten Schliff geben und sie – im wahrsten Sinne des Wortes – in einem komplett neuen Licht erstrahlen lassen. Die Wahl der Lampe ist deshalb von entscheidender Bedeutung. Soll es eine Steh- oder eine Deckenlampe sein? Wie soll das Licht der Lampe sein? Besonders hell, verhalten oder gedämpft? Und nicht zuletzt: Welches Material soll der Lampenschirm haben?

Was die Frage des Material angeht, ist man mit einer Antwort grundsätzlich gut beraten: Mit einem Lampenschirm aus Glas kann man, wenn man auf schlichtes Design und lange Haltbarkeit Wert legt, nichts verkehrt machen.

Glas ist haltbar und elegant

Glas gehört zu den ältesten Werkstoffen überhaupt und zeichnet sich durch eine Vielzahl von Eigenschaften aus: Das elegante, oftmals mundgeblasene Material gibt es in allen erdenklichen Formen und Farben. Das macht Lampenschirme aus Glas so attraktiv. Je nach Farbe des Lampenschirms, können Räume in verschiedenen Farben zum Leuchten gebracht werden. Doch nicht nur optisch überzeugt Glas als Material für Lampenschirme. Weil sich Glas über Jahre nicht verändert und verformt, behalten Lampenschirme aus Glas über lange Zeit ihren Charme.

Das Material lässt sich leicht reinigen und braucht verhältnismäßig wenig Pflege. Bei der Herstellung der Lampenschirme wird in der Regel auf verschiedene Glasarten zurückgegriffen. Beliebt sind Kristallglas und mattiertes Glas. Kristallglas hat stark Licht-brechende Eigenschaften und zaubert schöne und leuchtende Lichteffekte. Mattiertes Glas sorgt für ein warmes Licht und passt deshalb besonders gut zu Schlafzimmerlampen. Weißes Glas spendet ein besonders warmes Licht, ohne sich dabei aufzudrängen. Glas erzeugt Lichtspiele, die zur Entspannung einladen und ein Ambiente zum Wohlfühlen erzeugen.

Formen, Formen & Formen

Auch in Bezug auf Formen lässt Glas als Material jede Menge Spielraum zu. Es gibt eine riesige Vielfalt an Kronleuchtern, Pilzlampen oder Hängelampen, die aus Glas bestehen. Lampenschirme aus Glas können auch durch Verzierungen und Musterungen zum optischen Highlight werden. Wählt man einen klassischen, schlichten Lampenschirm aus Glas, reiht dieser sich harmonisch in das bestehende Mobiliar ein. Wem ein schlichter, weißer Lampenschirm aus Glas dann zu langweilig ist, der ist mit einer besonderen Form, wie zum Beispiel einer Pilzform, einer Kugel oder einer geometrischen Figur, gut beraten.

Für ein elegantes Ambiente

Glasleuchten verleihen dem Wohnraum einen individuellen Flair. Die Lichtgebung beeinflusst die Wohnsituation maßgeblich, deshalb ist es immer wichtig die passende Beleuchtung zu finden. Eine sorgsame Auswahl der Lampe samt passendem Lampenschirm ist nicht nur wichtig für die optimale Beleuchtung, sondern für die Wirkung der gesamten Wohnraums. Mit einem Lampenschirm aus Glas wirkt jener besonders elegant.